Hund adoptieren

Bitte informiere Dich bei Interesse an einem der Hunde vorab über:

  • die Hundeverordnung in Deinem jeweiligen Bundesland
  • die anfallende Hundesteuer
  • die Vermietergenehmigung für die Hundehaltung – falls nötig
  • eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hunde
  • Listen- oder Anlagehunde
  • den jeweiligen Sachkundenachweis vom Veterinäramt

Leider stehen noch immer bestimmte Hunderassen (auch Listen- oder Anlagehunde genannt) wie z.B. der American Staffordshire Terrier laut Landesgesetzen auf den Listen gefährlicher Hunde. Sollte Dein Herz für einen dieser Hunde schlagen und Du hast zu den Formalitäten noch Fragen, dann melde Dich gerne bei uns.

 

Diese Hunde suchen ein neues zu Hause:

◄ zurück

Jetzt spenden!